Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Für alle die erst anfangen sich mit dem Schnitz-/Holzbildhauerhandwerk zu beschäftigen und natürlich auch für "Profi". Bitte seid geduldig, wir versuchen auf jede Frage eine konstruktive Antwort zu finden.

THEMA: In Pictures: Bethlehem's olive wood carvers

In Pictures: Bethlehem's olive wood carvers 6 Jahre 11 Monate her #408

  • Syrus
  • Syruss Avatar
  • OFFLINE
  • Prokurator
  • Beiträge: 163
  • Dank erhalten: 9
  • Karma: 1
Hallo Gilde,

eigentlich hätte das auch ins Thread "Künslter und Holzbildhauer" gepasst, ich wollte diesem Thema aber ein eigenes widmen. Da ich derzeit mein Anwendungsenglisch verbesseren will, stöbere ich regelmäßig auf internationalen Seiten im Netz herum. Dabei unter anderem, festhalten, auf Al Jazeera. Dabei habe ich einen interessanten kurzen Beitrag gefunden:

http://www.aljazeera.com/indepth/inpictures/2014/12/pictures-bethlehem-olive-wood--2014129132359492485.html

Es geht hauptsächlich um Menschen, die mit dem Schnitzen von Figuren und "Formen" aus Olivenholz ihr Geld verdienen. Und das im Konfliktgebeutelten Nahen Osten. Die palästinensischen Handwerker zum Beispiel haben Olivenholzschnitzereien seit Jahrhunderten hergestellt. Obwohl einige heute Lasertechnik verwenden, bevorzugen Viele jedoch das Handwerk, jedes Stück einzeln herzustellen.

Dennoch, beim näheren betrachten einiger Bilder kommt mir manches doch mehr nach Serienproduktion vor. Es ist auch von kleinen "Holzfabriken" die Rede. Nach googlen habe ich zusätzlich http://www.bethlehemolivewood.net/.2catalog/ und https://www.youtube.com/watch?v=7lOtqOOeVmc gefunden. Man sieht, die Laser-/ Frästechnik nimmt schon einen enormen Platz ein. Aber ich denke, das "kleine Handwerk" hat dennoch seine Berechtigung auch in diesem Teil der Erde.
Es kann einem fast Angst werden, dass dies bei uns auch noch so wird...Teilweise ist das schon so, wenn man in die Läden schaut...

Wie dem auch sei, fazinierend ist die Tatsache, dass in einem so trockenen Landstrich, wo Holz einfach nur Mangelware und der Krieg allgegenwärtig ist, schöngeistiges einen Platz hat. Das nenne ich mal Mut zum Holz!

Wer nicht zu faul ist die paar Worte in Englisch zu lesen, sollte sich vielleicht auch mal die Kommentare unter der Slideshow zu Gemüte führen.

Mich interessiert nun, ob Jemand von euch schon einmal mit Olivenholz gearbeitet hat? Gibt es schon Erfahrungen damit? Mich sprich die Maserung ungemein an. Ich liebe diese "Verschnorkelung" und Windungen im Holz. Zudem ist Olive ein sehr langsam wachsendes Gehölz. Man spührt förmlich diese schöpferische Schwingung, wenn man so will. Da es recht hart ist, wohl nicht das idealste Holz zum Schnitzen, aber dennoch, für mich, magisch. Gebt einfach eure Meinung wieder. Ich bin gespannt.


Grüße

Syrus


---
Noch ein kleiner Wiki-Eintrag: http://en.wikipedia.org/wiki/Olive_wood_carving_in_Palestine

"Alle Menschen sind klug, die einen vorher, die anderen nachher. Nur wenn es darauf ankommt, ist jeder dumm."

arabisches Sprichwort
Letzte Änderung: 6 Jahre 11 Monate her von Syrus.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.146 Sekunden
Powered by Kunena Forum